Zylinderbuchse bohren Kurbelwelle schleifen

Motorsport/Tuning

Zylinderkopf

ventilführung

Umrüstung und Anfertigung (CNC) der Ventilführungen mit 5,5 mm Ø (Original 7,0 mm Ø, Bsp.: Renault 16V).

Dadurch kann das Ventil mit weniger Federdruck arbeiten, die Reibungswiderstände sind veringert, der Motor ereicht somit höhere Drehzahlen und mehr Leistung.

 

ventilführung

Vergrösserung des Ventilsitzdurchmessers.
bewirkt eine verbesserte Ansaug- bzw. Ausstoßleistung, demenstprechend entwickelt der Motor mehr Leistung.